Programmbereiche

192-24015 Die vielen Gesichter des Darknets
Drogen, Waffen - und politische Utopien in der digitalen Unterwelt Vortrag
Status Genügend Plätze frei
Kursnummer 192-24015  vhsPass-Logo
Kurstitel Die vielen Gesichter des Darknets
Drogen, Waffen - und politische Utopien in der digitalen Unterwelt Vortrag
Kursinhalte Im "Darknet" verorten die einen die Freiheit und die Utopien, die das Internet einst versprach. Andere sehen dort alles Schlechte verwirklicht. Und tatsächlich gibt es beide Seiten der digitalen Unterwelt.
Verschiedene Medien wie die Washington Post, der Guardian oder die deutsche Tageszeitung taz haben im Darknet abhörsichere Postfächer für Whistleblower installiert und auch linke IT-Kollektive und Menschenrechtsgruppen haben das Darknet für sich entdeckt.
Andererseits werden digitale sowie realweltliche Waffen gehandelt und pädophile Verbrecher nutzen die Anonymität des Darknets. Das Darknet ist zudem eine große Einkaufsmeile für illegale Party-, Entspannungs- und Aufputschdrogen. Sie werden auf hoch professionellen Marktplätzen gehandelt, die die E-Commerce-Mechanismen von Amazon, Otto oder Zalando imitieren.
Wir schauen uns die unterschiedlichen Gesichter des Darknets an. Auf einer Reise ins Ungewisse erfahren Sie, wie das zur Zeit bekannteste Darknet funktioniert, wer die dahinter stehende Anonymisierungstechnologie Tor finanziert, was die Wissenschaft über die digitale Unterwelt weiß und was sich dort an spannenden und an problematischen Inhalten abspielt.
Am Ende werden wir diskutieren, inwiefern die digitale Unterwelt als Gegenmodell zum heutigen Internet mit seiner umfassenden Überwachbarkeit taugt und ob sich dort nicht eines Tages vielleicht sogar ein besseres und freieres Internet der Zukunft entwickeln könnte. Denn, so lautet die These des Referenten: Das Internet in seinem heutigen Zustand ist mindestens so besorgniserregend wie das Darknet.

Stefan Mey, Technologie-Journalist und Buch-Autor (Darknet: Drogen, Waffen, Whistleblower. Wie die digitale Unterwelt funktioniert.)
Dokumente/Downloads zum Kurs Der vhs-Sonntagnachmittag - weitere Veranstaltungen
Hier gilt der vhs-Pass auch ...
Zur Buchung des vhs-Passes
Alle Veranstaltungen zu "Blickpunkt Europa"
Eine Veranstaltung im Rahmen der Initiative Volkshochschulen für Europa.
Leitung
Stefan Mey / weitere Kurse
Termin Sonntag, 29.09.2019, 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Ort vhs, Kaiserallee 12e, Hofgebäude, vhs, Kaiserallee 12e; Bernays-Saal (barrierefrei zugänglich) - im Stadtplan
(Änderungen bis Kursbeginn möglich,
bitte informieren Sie sich kurz vor Kursbeginn nochmals hier)
Kursgebühr 8,00 € (inkl. Getränk, auch Tageskasse, mit dem vhs-Pass (192-00001) freier Eintritt)


Plätze frei Genügend
Plätze frei.
Fast ausgebucht Veranstaltung
fast ausgebucht.
Warteliste Veranstaltung ausgebucht.
Nur noch Anmeldungen auf Warteliste möglich.
Bitte anrufen oder E-Mail Keine Online-Anmeldung möglich – bitte Anruf oder E-Mail

Legende