vhs für Zielgruppen

192-83017 Leichte Sprache im Unterricht - ein Beitrag zur Barrierefreiheit
Status Bitte kontaktieren Sie uns!
Kursnummer 192-83017
Kurstitel Leichte Sprache im Unterricht - ein Beitrag zur Barrierefreiheit
Kursinhalte Leichte Sprache ist eine leicht verständliche Sprache für das gesprochene sowie das geschriebene Wort. Durch die Beachtung bestimmter Regeln entsteht eine Sprach- und Schriftform, die den Bedürfnissen von Menschen mit Lernschwierigkeiten oder eingeschränkten Deutschkenntnissen entgegenkommt. Leichte Sprache ermöglicht somit auch gesellschaftliche Teilhabe.
In der Fortbildung lernen Sie die Regeln der Leichten Sprache kennen und erhalten einen kurzen Überblick über den Entstehungshintergrund, wissenschaftliche Grundlagen sowie die Nutzergruppen. Anhand praktischer Übungen lernen Sie, in Leichter Sprache zu sprechen und eigene Materialien in Leichter Sprache zu erstellen. Sie erhalten einen Überblick über die gesellschaftliche Bedeutung der Einfachen Sprache und werden angeregt, hierzu Ihre eigene Position im gesellschaftlichen Diskurs zu finden.
Die Fortbildung richtet sich an alle Interessierten, die nach dem Konzept der Leichten Sprache professionell arbeiten wollen, z.B. in Inklusionskursen oder in Kursen für Menschen, die kaum Deutsch sprechen.
Zielgruppe: Alle Fachrichtungen
Leitung
Brigitte Seidel / weitere Kurse
Termin Freitag, 11.10.2019, 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Ort vhs, Kaiserallee 12e, vhs, Kaiserallee 12e; siehe Aushang (Medien) - im Stadtplan
(Änderungen bis Kursbeginn möglich,
bitte informieren Sie sich kurz vor Kursbeginn nochmals hier)
Kursgebühr Diese Fortbildung wird gefördert vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg (Externe können leider nicht teilnehmen.)


Plätze frei Genügend
Plätze frei.
Fast ausgebucht Veranstaltung
fast ausgebucht.
Warteliste Veranstaltung ausgebucht.
Nur noch Anmeldungen auf Warteliste möglich.
Bitte anrufen oder E-Mail Keine Online-Anmeldung möglich – bitte Anruf oder E-Mail

Legende