Schulabschlüsse
über die vhs Karlsruhe

Die Abendschulen Karlsruhe bieten Ihnen die ideale Möglichkeit, parallel zur Berufstätigkeit einen Schulabschluss nachzuholen. In kleinen Klassen unterrichten Lehrer mit langjähriger Berufserfahrung in der Erwachsenenbildung. Es wird nicht nur Wissen erworben – bei auftretenden Schwierigkeiten gibt es Unterstützung und sozialpädagogische Beratung. In persönlicher Lernatmosphäre können Sie, je nach Vorbildung, in 3 oder 4 Jahren das Abitur ablegen. Der Besuch der Abendrealschule führt nach 2 Jahren zur Mittleren Reife, die Abendhauptschule ermöglicht in einem Jahr den Hauptschulabschluss.

Hygienevorschriften

Bitte halten Sie sich an die "Corona-Regeln" bei uns im Haus. Nur wenn wir alle uns daran halten, können wir gemeinsam sicher lernen. Wir sind sehr froh, Sie wieder bei uns begrüßen zu können und wünschen Ihnen trotz der vielen Regeln eine gute Zeit bei uns.

Sie möchten durchstarten?

Unsere Mitarbeiterinnen Linda Dirks und Kerstin Pastal beraten Sie gerne:

Kontaktieren Sie uns

Für das Abitur: Linda Dirks, Tel. 0721 / 98 575-40
Für Realschule und Hauptschule: Kerstin Pastal, Tel. 0721 / 98 575-49

Zweiter Bildungsweg – Ihre Möglichkeiten ....


Hauptschule

Realschule

Abitur

Das sagen unsere Teilnehmenden ...

Trotz Schwierigkeiten war die Zeit am Abendgymnasium einer der schönsten meines Lebens. Nach dem Abitur habe ich ein Jurastudium begonnen und somit einen Lebenstraum verwirklicht. Es spielt also keine Rolle, wie alt ihr seid, woher ihr kommt oder welche Schwierigkeiten euch im Weg stehen könnten. Habt Mut und versucht es, es ist nie zu spät!

E. Cilingir

Ich hatte einen schlechten Hauptschulabschluss, eine Ausbildung abgebrochen und nicht wirklich Chancen auf dem Arbeitsmarkt. So war der Besuch der Abendrealschule nicht nur eine Erweiterung meiner Kompetenzen, sondern darüber hinaus eine Bereicherung auch im Sozialen. Den Abschluss habe ich mit 1,3 gemacht. Dann kam die Ausbildung, die ich erfolgreich meisterte - nicht zuletzt dank der Abendrealschule, in der ich auch gelernt habe zu lernen. Jetzt arbeite ich für das Land Baden-Württemberg als technischer Mitarbeiter und habe eine gute Zukunftsperspektive.

A.Scharinger

Es ist zwar anstrengend und mühevoll, aber es lohnt sich. Ich habe viele interessante Menschen mit den unterschiedlichsten Bildungsbiografien kennengelernt. Vor allem aber habe ich gelernt, dass wir nie ausgelernt haben und dass Lernen auch Spaß machen kann.