Essbare Wildpflanzen und Bäume

Superfoods vor der Haustür


Auf einem Streifzug durch die Natur lernen Sie unsere heimische essbare Flora kennen, u.a. die heimische Vitalstoffkönigin sowie den grünen Urkraftkönig. Im Vergleich mit unseren Kulturpflanzen sind Wildpflanzen wahre Kraftpakete und strotzen nur so vor für uns wertvollen Inhaltsstoffen: sie enthalten ein Vielfaches an Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen. Sie verkosten ein von der Kursleiterin mitgebrachtes aromatisches Blütenpesto, einen Waldsmoothie, wilde Häppchen und - je nach Vegetationsstand - essbare Baumknospen sowie Baumkeimlinge.
Naturkundliche Exkursionen sind stark wetterabhängig: Deshalb sind möglicherweise die der Jahreszeit entsprechenden Pflanzen oder Tiere nicht zu sehen oder ihre Vielfalt ist eingeschränkt. Anliegen aller naturkundlichen Exkursionen ist es, die Bedeutung von Pflanzen und Tieren im Naturkreislauf zu vermitteln und erlebbar zu machen. So erhalten Sie beispielsweise Tipps zum sicheren Bestimmen der Pflanzen oder erfahren Wissenswertes über die Tiere und das jeweilige Ökosystem.
Das Mitbringen von Hunden ist - wenn nicht beim Kurs anders vermerkt - leider nicht erlaubt.
Die Teilnahme an Exkursionen ist nur mit vorheriger Anmeldung und auf eigene Gefahr möglich. Die angegebene Endezeit kann abweichen.

Bei angekündigtem Dauerregen oder Sturm bitte die Kursleiterin am Kurstag bis spätestens 14 Uhr anrufen (0 72 43 / 94 94 44).
Bitte Trinkbecher oder Tasse mitbringen. Festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung tragen.


1.Freitag24. April 2020 16.30–19.30 Uhr
siehe Kurstext, Raum

siehe Kurstext, 76133 Karlsruhe



Kursnummer: 201-27006 Kurs ist voll, Interessentenliste ist möglich
24 €
1 Termin, 4 Unterrichtsstunden
Beginn: Freitag, 24.04.2020, 16.30 Uhr
Ende: Freitag, 24.04.2020, 19.30 Uhr
Leitung: Daniela Schneider
Treffpunkt Max-Planck-Gymnasium, Krokusweg 49