Mitarbeiter*in gesucht


Sachbearbeiter*in (m/w/d) für das Fachteam „Kunst / junge vhs“

Die Volkshochschule Karlsruhe e.V. sucht zum 1. Oktober ein*en qualifizierte Sachbearbeiter*in (m/w/d) für das Fachteam „Kunst / junge vhs“ in Vollzeit (39 WoStd., zunächst befristet bis 31.12.2022 )

Die vhs Karlsruhe e.V. ist die größte Weiterbildungseinrichtung in Karlsruhe. Sie führt pro Jahr rund 3.400 Veranstaltungen mit 90.000 Unterrichtsstunden durch, die von ca. 33.000 Besucher*innen nachgefragt werden.

Ihre Aufgaben

Verwaltungstätigkeiten auch mit eigenem Aufgabenbereich in einem Fachteam (derzeit „Kunst / junge vhs“), Zuarbeit zu/Unterstützung der Programmplanenden und Zusammenarbeit mit Sachbearbeiter*innen, insbesondere des eigenen Teams. Weitere teamübergreifende Aufgabengebiete sind u.a. die telefonische und persönliche Beratung unserer Kund*innen sowie die Mitarbeit bei der Raumverwaltung. Die Zuordnung weiterer Aufgaben ist möglich.

Ihr Profil

Sie haben eine kaufmännische Ausbildung sowie einige Jahre Berufserfahrung. Sie besitzen eine gute Auffassungsgabe sowie Organisationstalent, arbeiten selbstständig, schnell, genau, strukturiert und zielorientiert. Zudem sind Sie belastbar, (zeitlich) flexibel, zuverlässig und teamfähig. Gute mündliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und in Englisch sowie sehr gute EDV-Kenntnisse runden Ihr Profil ab. Außerdem arbeiten Sie gern im Team, mögen den Kontakt mit Menschen und verfügen über ein sicheres sowie freundliches Auftreten.

Wir bieten Ihnen ein attraktives, verantwortungsvolles und vielseitiges Tätigkeitsfeld in einem engagierten Team sowie eine der Aufgabe angemessene Dotierung nach TVöD 8.

Ihre Online-Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 18. August 2020 an: stolz@vhs-karlsruhe.de.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die stellvertretende Direktorin der vhs Karlsruhe, Barbara Bohn, bohn@vhs-karlsruhe.de.

 


Dozent*innen gesucht


Wir suchen Dozent*innen für unser Grundbildungsprojekt

Die vhs Karlsruhe ist Trägerin des aufsuchenden Grundbildungsprojekts Bildungscoach*innen in der Grundbildungsarbeit (BiG), das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung bis September 2021 gefördert wird. Im Rahmen des Projekts arbeiten wir eng mit fünf großen sozialen Träger*innen zusammen und führen vor Ort lebensweltorientierte, niedrigschwellige Angebote für Menschen mit Grundbildungsbedarf durch.  
Bei unseren Kursangeboten orientieren wir uns am Bedarf und den Interessen der Teilnehmer*innen. Dabei werden Themen des täglichen Lebens wie beispielsweise Kochen, Nähen, Bewegung oder Bewerbungen schreiben als Grundlage herangezogen. Anders als bei regulären Alphabetisierungskursen werden unkonventionelle Lernformate ausprobiert. Die Angebote finden in der Regel direkt bei dem/der Kooperationspartner*in oder im BiG-Lernladen in der Gartenstraße 31 statt. 
Aufgrund der hohen Nachfrage suchen wir derzeit dringend nach fachlich kompetenten sowie kreativen Personen für eine Lehrtätigkeit (auf Honorarbasis) im Bereich Lesen, Schreiben und Rechnen für Menschen mit Deutsch als Muttersprache oder guten Deutschkenntnissen. Auch Personen, die neben der Freude am Arbeiten mit anderen Menschen, Neugier sowie Begeisterungsfähigkeit für unterschiedliche Themen/ Hobbys mitbringen (Kochen, Backen, Bewegung, Fotografieren, Yoga, Zeichnen, Singen, Instrument spielen, EDV und vieles mehr), sind bei uns willkommen. 

Interessiert?
Dann melden Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail bei Diana Amoroso Tel.: 0721/ 56 87 65 – 87 oder Alexa Preuß Tel.: 0721 / 56 87 65 – 88.

Weitere Informationen zum Projekt 
 
Wir freuen uns auf Sie!
 


Wir suchen Dozent*innen im Bereich Schule

Förderlehrkräfte für Schüler*innen

Die vhs Karlsruhe sucht für folgende Angebote in Kleingruppen (6 bis 8 Schüler*innen) zuverlässige, engagierte Förderlehrkräfte:
Honorar: 25 € / 45 Minuten
 
Sprachförderung/Mathematik Klasse 5-9
· ab sofort Lidellschule :montags, 13.45 – 15.15 Uhr
· ab sofort  Lidellschule: mittwochs, 13.45 – 15.15 Uhr

Deutsch Klasse 5
· ab sofort Anne-Frank-Schule: montags, 14.00 – 15.30 Uhr
 
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:
Christina Schimmer-Fellendorf, Tel. 0721/98575-42, oder
Diana Schuster, Tel. 0721/98575-43