Einführung in die kollegiale Beratung

nach dem systematischen Ansatz


Geeignet als Bildungszeit nach dem Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg.

In dieser Veranstaltung wird Ihnen die kollegiale Beratung vorgestellt. Sie bekommen Informationen und eine praktische Anleitung zu dieser Methode.
Diese Reflexionsmethode ist geeignet, mit Kolleg*innen ohne externe Moderation an schwierigen Themen/Situationen zu arbeiten. Ihre unterschiedlichen Erfahrungen werden zur gegenseitigen Unterstützung genutzt. Außerdem werden Rückmeldungen untereinander ausgetauscht. Alle Teilnehmer*nnen profitieren von einer solchen Beratung, ähnlich wie in der Supervision, da die erarbeiteten Lösungen auf vergleichbare Situationen angewendet werden können. Die Methode hat eine vorgegebene Struktur. Das Vorgehen ist in klare und leicht nachvollziehbare Schritte unterteilt.

Dozentin Petra Wießner: Dipl.-Sozialpäd. (FH), klientenzentr. Gesprächsführung (GwG), Supervision/system. Beraterin (IFW) und Therapeutin (IFW)


Bitte beachten Sie in Zeiten von Corona die Hygiene- und Abstandsregeln (siehe Download). Die Gruppengröße wird klein gehalten, damit ausreichende Abstände gewährleistet sind. Außerdem gilt im gesamten vhs-Gebäude Maskenpflicht.

  Alle Bildungszeitangebote der vhs Karlsruhe

  Bildungszeit

  Bitte lesen! Corona-Hygieneregeln der vhs Karlsruhe


1.Montag28. Juni 2021 10–17 Uhr
vhs, Kaiserallee 12e, Raum 409

vhs, Kaiserallee 12e, 76133 Karlsruhe



Kursnummer: 211-63042P Genügend Plätze frei
69,00 € (ab 3 Personen, inkl. Unterlagen)
1 Termin, 9.33 Unterrichtsstunden
Beginn: Montag, 28.06.2021, 10 Uhr
Ende: Montag, 28.06.2021, 17 Uhr
Leitung: Petra Wießner
vhs, Kaiserallee 12e
76133 Karlsruhe
Raum: 409