POLEN

Landschaften und Kulturgüter von Danzig bis Ermland und Masuren 12 Tage: 06. - 17.07.2020


Mit Geographen unterwegs ...
GEOPULS ist unser Partner, wenn es um ganz besondere Studienreisen geht, denn die Geopuls-Reiseleiter*innen sind allesamt begeisterte Geographen und Landeskundler mit umfassenden Kenntnissen und Erfahrungen; nicht nur zur Kultur, sondern auch zu Natur und Landschaftsräumen des jeweiligen Reisezieles. Bei einer solchen Reise, gibt es neben den klassischen touristischen Höhepunkten und Sehenswürdigkeiten aber immer noch etwas mehr zu sehen und zu erleben. Gerade auch die Hinwendung zu den kleinen Dingen, dem weniger Bekannten, Ausflüge in die Natur mit kleinen Wanderungen, gehören immer mit dazu. Die Teilnehmer*innenzahl ist auf angenehme 16 Personen beschränkt. Geopuls als Reiseveranstalter für alle an Land und Leuten interessierten Menschen wurde 2004 von Dozenten des Geographischen Instituts in Tübingen ins Leben gerufen und arbeitet seitdem mit ausgewählten Volkshochschulen in der Region zusammen.
Gedruckte Reiseausschreibungen zu den folgenden Reisen liegen bei der vhs aus und können dort angefordert werden (0721-985750).

In kaum einer anderen Region ist die gemein¬same Geschichte von Polen und Deutschland über die Jahrhunderte bis in die jüngste Gegenwart so lebendig wie hier: Vom Deutschen Ordensstaat bis zum Beitritt Polens in die Europäische Union 2004 wurden in oft bewegten Zeiten die Grenzen mehrmals gravierend verschoben. Heute stehen, nach Schaffung der grenzüberschreitenden Euroregion Pomerania im Jahre 1995, die Zeichen auf Verständigung. Dies ist auch eines der Ziele unserer Reise mit dem deutschsprachigen Landeskenner Ceza-ry Ponczek. Die Reise führt Sie zu den geschichtsträchtigen Kulturgütern sowie in die einzigartigen Landschaften, welche die Region prägen - von Danzig über Kaschuben / Pommerellen (heute Woiwodschaft Gdañsk-Pomorskie), dem Ermland bis zu den Masuren - eine Reise, wie sie in Ihrer Gesamtheit nur mit Geopuls erlebt werden kann. Die Höhepunkte sind dabei nicht nur die Städte, Ordensburgen des Deutschen Ordens (Marienburg, Heilsberg, Allenstein), die Wolfsschanze als Relikt der jüngeren Vergangenheit, die Nationalparke Slowinski (Dünenfelder an der Ostsee) und Biebrza südöstlich der Masuren, sondern mitunter sicherlich auch die kulinarischen Genüsse der regionalen Küche. Aus¬führliches Pro-gramm bitte anfordern.

Geopuls-Exkursionsleitung:
Cezary Ponczek
Leistungen: Direktflüge ab Frankfurt, Zubuchung Rail&Fly möglich (80 € / Person), 11 Ü/HP, Ex-kursionsprogramm mit allen Fahrten, Ausflügen, Besichtigungen und Eintritten 2090 €, EZ +280 €. Begrenzt auf 16 Teilnehmende


1.Montag06. Juli 2020 0–23.59 Uhr
siehe Kurstext, Raum
2.Dienstag07. Juli 2020 0–23.59 Uhr
siehe Kurstext, Raum
3.Mittwoch08. Juli 2020 0–23.59 Uhr
siehe Kurstext, Raum
4.Donnerstag09. Juli 2020 0–23.59 Uhr
siehe Kurstext, Raum
5.Freitag10. Juli 2020 0–23.59 Uhr
siehe Kurstext, Raum
6.Samstag11. Juli 2020 0–23.59 Uhr
siehe Kurstext, Raum
7.Sonntag12. Juli 2020 0–23.59 Uhr
siehe Kurstext, Raum
8.Montag13. Juli 2020 0–23.59 Uhr
siehe Kurstext, Raum
9.Dienstag14. Juli 2020 0–23.59 Uhr
siehe Kurstext, Raum
10.Mittwoch15. Juli 2020 0–23.59 Uhr
siehe Kurstext, Raum
11.Donnerstag16. Juli 2020 0–23.59 Uhr
siehe Kurstext, Raum
12.Freitag17. Juli 2020 0–23.59 Uhr
siehe Kurstext, Raum

siehe Kurstext, 76133 Karlsruhe




Kursnummer: 201-29002 Beratung erforderlich
2.090 €
12 Termine, 383.73 Unterrichtsstunden
Beginn: Montag, 06.07.2020, 0 Uhr
Ende: Freitag, 17.07.2020, 23.59 Uhr
siehe Kurstext
76133 Karlsruhe
Raum: