Herausforderung Öffentlichkeitsarbeit in Vereinen

Livestream Was ist möglich, was sinnvoll und wer macht es?


Vereine bieten unendlich viel: öffentliche Feste, Sportkurse, musikalische Ausbildungen für Kinder und Jugendliche, Rettungsdienste, Informationen zu Gesundheits- oder Umweltthemen, Mitmachangebote, Wanderungen - diese sind oft preisgünstiger als bei kommerzielle Anbietern und liefern gratis den Kontakt zu Gleichgesinnten oder die Möglichkeit, eigene Fähigkeiten einzubringen. Unternehmen achten bei Einstellungen darauf, ob sich Bewerberinnen und Bewerber ehrenamtlich engagieren. Denn sie wissen: Engagierte haben mehr Potenzial.
Ist ein Verein als "Must have" der Freizeitgestaltung in der heutigen Zeit denkbar? Wie bringen Vereine ihre Angebote erfolgreich an die Öffentlichkeit? Welche Möglichkeiten gibt es dazu und was davon ist für den Verein sinnvoll? Und es stellt sich die Kardinalfrage: Wer macht das alles? Und umgekehrt: Welche Unterstützung sollten Neue bekommen, die Aufgaben übernehmen?

Voraussetzung zur Teilnahme:

- die entsprechende technische Ausrüstung (PC oder Laptop mit Kamera, funktionierende Mailadresse, stabiles Internet, Headset)
- Vorab-Installation der Applikation auf Ihren PC/Laptop: http://support.alfaview.com/de/support/solutions/articles/12000043801-download-installation-aktualisierung
- Anschauen des einführenden Videos https://www.youtube.com/watch?v=YqGygl6gNSw&t=8s

Sie erhalten kurz vor der Veranstaltung einen Link zur Teilnahme.

Kooperation mit: Büro für Mitwirkung und Engagement, Stadt Karlsruhe


1.Mittwoch22. Juli 2020 18–20.15 Uhr
Online, Raum

Online,



Kursnummer: 201-20502Y Nur noch wenige Plätze frei
3 €
1 Termin, 3 Unterrichtsstunden
Beginn: Mittwoch, 22.07.2020, 18 Uhr
Ende: Mittwoch, 22.07.2020, 20.15 Uhr
Leitung: Rosemarie Strobel-Heck
Online

Raum: