Reisefotografie


Menschen an der Currywurstbude, im Sterbehospiz oder Mönche beim Beten - es gibt keinen Ort, über den es sich nicht lohnt, zu berichten. Nur müssen die Bilder an der Geschichte sein und die Geschichte an den Bildern. Gestelltes muss ungestellt und alles authentisch wirken. Einfühlungsvermögen und Fingerspitzengefühl sind vonnöten. Vertrauen muss man sich erwerben. Elliott Erwitt, Robert Doisneau, Thomas Höpker oder Obie Oberholzer machten es vor und hielten einzigartige Momente in ihren Reportagen fest.
Mitunter muss man Reportagebilder komponieren, oft aber auch mit Geduld auf den richtigen Moment warten - diesen festzuhalten, ist die Kunst der Reportagefotografie. Es wird anhand von Beispielbildern gezeigt, wie man Bildaufbau, Kamerastandpunkt und Objektivwahl optimieren kann. Im ersten Teil wird technisches Wisssen rund um die notwendige Ausrüstung vermittelt. Dann wird praxisorientiert gezeigt, welche Bilder ein Reportagethema "rüberbringen".
Bitte achten Sie in Zeiten von Corona auf die Hygiene- und Abstandsregeln. Außerdem gilt im gesamten vhs-Gebäude Maskenpflicht. In diesem Kurs gelten unsere Corona-Regeln(s. Download)

Bitte Kamera mitbringen.

  Bitte lesen! Corona-Hygienregeln der vhs Karlsruhe


1.Freitag24. September 2021 18–22 Uhr
vhs, Kaiserallee 12e, Raum 13/11
2.Samstag25. September 2021 10–17 Uhr
vhs, Kaiserallee 12e, Raum 13/11

vhs, Kaiserallee 12e, 76133 Karlsruhe



Kursnummer: 212-37020P Genügend Plätze frei
112,00 €
2 Termine, 14.67 Unterrichtsstunden
Beginn: Freitag, 24.09.2021, 18 Uhr
Ende: Samstag, 25.09.2021, 17 Uhr
Leitung: Nicolas van Ryk
vhs, Kaiserallee 12e
76133 Karlsruhe
Raum: 13/11