Languedoc - Frankreichs Süden im Aufbruch

Weinseminar


Das Weinbaugebiet Languedoc umfasst riesige Weinbergsflächen und wurde früher als Armenhaus Frankreichs bezeichnet. Dank umfassender Reformen und Einführung moderner Weinbaumethoden hat die Region zweifelsfrei den Anschluss an die moderne Weinwelt vollzogen. Das dreigliedrige System aus der regionalen Appellation Languedoc, den Grands Vins wie Corbières, Faugères oder Minervois und den 5 Crus: Corbières-Boutenac, La Clape, Minervois-La Liviniere, Pic St. Loup und den Terrasses du Larzac an der Spitze dokumentiert die Ambitionen der Winzer. Wie sich das am Ende im Glas niederschlägt, können Sie im Weinseminar anhand von 9 Rotweinen sehen, riechen und schmecken.
Mindestalter: 18 Jahre (JuSchG)


1.Donnerstag23. April 2020 19–22 Uhr
vhs, Kaiserallee 12e, Raum 401

vhs, Kaiserallee 12e, 76133 Karlsruhe



Kursnummer: 201-50702 Genügend Plätze frei
40 € (inkl. 22 € für Wein)
1 Termin, 4 Unterrichtsstunden
Beginn: Donnerstag, 23.04.2020, 19 Uhr
Ende: Donnerstag, 23.04.2020, 22 Uhr
Leitung: Michael Sackmann
vhs, Kaiserallee 12e
76133 Karlsruhe
Raum: 401