Museen der Welt: Budapest

5 Tage, 29.06.2020 - 03.07.2020


Reisen mit der vhs - Ein besonders intensives Bildungserlebnis
Studienreisen sind immer Bildungsveranstaltungen, die das bereiste Land in allen seinen Facetten und mit besonders hohen inhaltlichen Ansprüchen näherbringen.
Unsere Reisen werden nicht von "Fremdenführer*innen" geleitet, die vom Veranstalter oder dem lokalen Tourismusbüro ausgewählt sind und auf deren Qualität wir keinerlei Einfluss haben.
Die vhs Aalen, unser Kooperationpartner und Reiseveranstalter der folgenden Bildungsreisen, geht bei Ihren Reiseangeboten einen ganz eigenen Weg:
Mit der Marke "vhs-Bildungsreisen" bieten wir kein Produkt von der Stange an. Die Reisen werden jeweils einmalig geplant und sind in dieser Form, dieser inhaltlichen Dichte und individuellen Ausführung kaum irgendwo auf dem Markt der kommerziellen Veranstalter erhältlich.
Besonderen Wert legen wir dabei auf handverlesene, wissenschaftlich ausgebildete und pädagogisch kompetente Reiseleiter*innen mit großer Praxiserfahrung, engem persönlichen Bezug zum Zielland und Kenntnissen der Landessprache.
Diese Reiseleiter*innen werden direkt von uns ausgewählt. Eine Besonderheit unserer Studienreisen ist nämlich die intensive Betreuung: Von Deutschland aus reisen Fachexpert*innen und Länder-Spezialist*innen mit. Örtliche Reiseleiter*innen agieren darüber hinaus als Vermittler/-innen zu ihrem Land und die vhs sorgt außerdem für die organisatorische Begleitung.

Viele große Metropolen der Erde wurden am Ufer lebenspendender Flüsse gegründet, so auch
Budapest. Die Donau ist aber nicht nur ernährendes Nass, sondern ein verbindendes Element
vieler europäischer Völker. Deutschland, Österreich, Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien,
Rumänien, Bulgarien, Moldawien und die Ukraine durchstreicht sie, um nach fast 3.000 km
schließlich im Schwarzen Meer zu münden. Zwei große Stadtteile liegen rechts und links
vom Fluss, Pest und Buda, beides bedeutet OFEN, eines slawisch, das andere altdeutsch.
Im Westen erhebt sich der Budaer Burgberg mit majestätischem Schloss und historischer Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe). Ältere Spuren finden sich in der nördlichen Vorstadt. Dort gründeten die Römer vor 2000 Jahren ihre Provinzhauptstadt Aquincum auf einer noch älteren Siedlung der Kelten, Ak-Ink, beides sinngemäß „ergiebiges Wasser“. Die prächtigen Badetempel allerdings hat man weder den Kelten noch den bädervernarrten Römern zu verdanken, nein, die Vorliebe zum Baden erweckten die Türken, also ein echt orientalisches Wellness-Vergnügen! Im Zentrum erwarten Sie zudem imposante Zeugnisse der jüngeren Vergangenheit,
prachtvolle Boulevards und natürlich die wunderbaren Jugendstilbauten der eleganten Badepaläste, die den Beinamen „Paris des Ostens“ völlig bestätigen.
Sehr oft wird die 1,7 Millionenmetropole auch als Herz Europas bezeichnet. Dies ist sicher auch der besonderen Rolle Ungarns während des Falls des Eisernen Vorhangs 1989 geschuldet. Die Stadt ist erstaunlich kosmopolit, vermitteln doch jüngste Berichte eher ein Bild von nationalgesinnten Eigenbrödlern inmitten der EU. Ein europäisches Phänomen derzeit und man darf gespannt das Geschehen an der Donaumetropole weiter verfolgen. Entdecken Sie mit uns gemeinsam eine vielseitige und politisch spannende Stadt im Herzen
Europas...

Reiseleitung: Barbara Honecker
Anmeldeschluss: 10.3.20

Die detaillierte Reisebeschreibung und weitere Informationen finden Sie hier:
www.vhs-bildungsreisen.de

Ihr Ansprechpartner:
Dr. Jürgen Wasella
Tel.: +49 (0)7361 9583-12
bildungsreisen@vhs-aalen.de

Das aktuelle Programmheft der Bildungsreisen finden Sie zum Download unter
http://vhs-bildungsreisen.de/downloads/
Das aktuelle Programmheft der Bildungsreisen finden Sie zum Download unter
http://vhs-bildungsreisen.de/downloads/

Das aktuelle Programmheft der Bildungsreisen finden Sie zum Download unter
http://vhs-bildungsreisen.de/downloads/


1.Montag22. Juni 2020 0–23.59 Uhr
siehe Kurstext, Raum
2.Dienstag23. Juni 2020 0–23.59 Uhr
siehe Kurstext, Raum
3.Mittwoch24. Juni 2020 0–23.59 Uhr
siehe Kurstext, Raum
4.Donnerstag25. Juni 2020 0–23.59 Uhr
siehe Kurstext, Raum
5.Freitag26. Juni 2020 0–23.59 Uhr
siehe Kurstext, Raum

siehe Kurstext, 76133 Karlsruhe




Kursnummer: 192-29014 Genügend Plätze frei
1.296 € (Reisepreis wird auf der Homepage vhs Aalen bekanntgegeben)
5 Termine, 159.89 Unterrichtsstunden
Beginn: Montag, 22.06.2020, 0 Uhr
Ende: Freitag, 26.06.2020, 23.59 Uhr
siehe Kurstext
76133 Karlsruhe
Raum: