Taiwan und die Tee-Kunst - NEUER TERMIN

Der vhs-Sonntagnachmittag: Bilder-Vortrag und Vorführung mit Kostprobe


Neuer Termin am 9.2.20 (statt am 26.1.20)
Die Landschaft und die Sehenswürdigkeiten der Insel Taiwan werden in einem Bilder-Vortrag vorgestellt. Die Tee-Kunst, auch als Tee-Zeremonie bekannt, wird in einer Vorführung mit verschiedenen Teesorten gezeigt und erläutert. Die Teilnehmer*innen bekommen eine kleine Kostprobe.
Die Chinesen entdeckten bereits um 2780 v. Chr. beim Erforschen verschiedener Kräuter, Wurzeln und Pflanzen, dass aufgebrühte Teeblätter eine belebende Wirkung haben. Der Tee ist nicht nur ein Getränk im herkömmlichen Sinn, sondern vielmehr ermöglicht er den Menschen, in ihrem Alltag zu sich zu kommen, inne zu halten und sich rückzubesinnen. Mit anderen Worten handelt es sich bei der Teezeremonie um eine Methode des Selbst-Aufbauens, auf Chinesisch "Xiu Shen Yang Xing". Sie ermöglicht, den eigenen Charakter und die innere Schönheit zu entdecken und innere Ruhe zu finden.

Hier gilt der vhs-Pass auch ...

Der vhs-Sonntagnachmittag - Was ist das?

Zur Buchung des vhs-Passes


1.Sonntag09. Februar 2020 15–17.30 Uhr
vhs, Kaiserallee 12e, Hofgebäude, Raum Bernays-Saal

vhs, Kaiserallee 12e, Hofgebäude, 76133 Karlsruhe



Kursnummer: 192-29506 Genügend Plätze frei
10 € (inkl. Getränk, mit dem vhs-Pass (192-00001) freier Eintritt. Da diese Veranstaltung auf maximal 30 Personen begrenzt ist, bitten wir um Voranmeldung. Tageskasse nur, falls es noch Restplätze gibt.)
1 Termin, 3.33 Unterrichtsstunden
Beginn: Sonntag, 09.02.2020, 15 Uhr
Ende: Sonntag, 09.02.2020, 17.30 Uhr
Leitung: Chao-Chen Sung M.A.
vhs, Kaiserallee 12e, Hofgebäude
76133 Karlsruhe
Raum: Bernays-Saal