In Kontakt kommen - mir und anderen begegnen


Was macht wirklichen Kontakt aus? Welche Mechanismen wirken, dass wir manchmal gehemmt sind? Wann kommt es zum Abbruch von Beziehungen - gewollt oder ungewollt? Und was verhilft uns zu angenehmen Begegnungen und Kontakten?
Die sieben Phasen des Kontaktmodells aus der humanistischen Gestaltpsychologie werden vermittelt. Danach können Sie die Kontaktphasen anhand eigener konkreter Anliegen in Übungen erfahren und neues Kontaktverhalten im Rollenexperiment erproben. Dies geschieht auf eine leichte und spielerische Art und Weise, auch weil es hier nicht darum geht, etwas "richtig oder falsch" zu machen. Feedbacks und Sharings (erinnerte eigene Erlebnisse) aus der Gruppe, in einem vertrauensvollen Rahmen vorgebracht, können genutzt werden. Und in Übungen zur achtsamen Wahrnehmung von Gefühlen und Bedürfnissen kann der Mut zum Handeln und die Fähigkeit zur Lebensfreude gestärkt werden.
Dieser Kurs ist sinnvoll für Menschen, die es wagen wollen, einen Blick mit der Lupe auf ihr Kontaktverhalten zu werfen, in privaten oder auch in beruflichen Begegnungen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Elke Harder, Gestalttherapeutin DVG, Diplomingenieurin

Bitte beachten Sie in Zeiten von Corona unbedingt die aktuellen Hygieneregeln: siehe Download.
3 Tage vor Kursbeginn entscheidet die vhs anhand der Anzahl der Anmeldungen, ob dieser Kurs stattfindet und bucht in diesem Fall die Kursgebühr ab. Bis 3 Tage vor Kursbeginn können Sie kostenfrei stornieren.

  Bitte lesen! Corona-Hygienregeln der vhs Karlsruhe


1.Sonntag21. November 2021 10–17 Uhr
vhs, Kaiserallee 12e, Raum 214

vhs, Kaiserallee 12e, 76133 Karlsruhe



  Wir bieten ähnliche Kurse an, die für Sie interessant sein könnten:
Kursnummer: 212-55219P Genügend Plätze frei
49,00 €
1 Termin, 9.33 Unterrichtsstunden
Beginn: Sonntag, 21.11.2021, 10 Uhr
Ende: Sonntag, 21.11.2021, 17 Uhr
Leitung: Elke Harder
vhs, Kaiserallee 12e
76133 Karlsruhe
Raum: 214