vhs-Kolleg: Symbolismus - OnlineSeminar


Bei der Betrachtung von Kunstwerken in Ausstellungen, Galerien oder bei Vorträgen fällt uns häufig die Einordnung der Werke in eine Epoche oder eine Region schwer. Auch die Kontextuierung einer Epoche stellt uns vor große Herausforderungen. Sie lernen über mehrere Semester die Epochen der Kunstgeschichte mit den Schlüsselwerken und Hauptvertretern und vor allem den Merkmalen der Kunst und den Ideen der Zeit kennen.
In diesem Semester findet der besonderen Situation geschuldet die vhs-Epoche online statt.
Der Symbolismus ist das Thema, mit dem wir uns beschäftigen. Am Ende des 19. Jahrhunderts entwickelt sich diese Strömung, die das Endzeitgefühl der Jahrhundertwende aufnimmt in ihrer Kunst. Künstler wir Böcklin, Franz von Stuck oder Max Klinger zählen zu ihren Vertretern. Eine Reise durch phantastische Welten.
Der Kurs wird über eine Streamingplattform gehalten, die Daten dazu erhalten Sie mit einer Anleitung kurz vor Kursbeginn.


1.Dienstag26. Januar 2021 17.30–18.30 Uhr
Zoom Meeting, Raum online
2.Dienstag02. Februar 2021 17.30–18.30 Uhr
Zoom Meeting, Raum online
3.Dienstag09. Februar 2021 17.30–18.30 Uhr
Zoom Meeting, Raum online
4.Dienstag16. Februar 2021 17.30–18.30 Uhr
Zoom Meeting, Raum online

Zoom Meeting,



Kursnummer: 211-34004Y Beratung erforderlich
35 €
4 Termine, 5.33 Unterrichtsstunden
Beginn: Dienstag, 26.01.2021, 17.30 Uhr
Ende: Dienstag, 16.02.2021, 18.30 Uhr
Leitung: Sandra Müller-Buntenbroich
Zoom Meeting

Raum: online