vhs-Wissenswanderung: Höhlen und Dolinen - Faszination unter Tage

Karstwanderung im nördlichen Enzkreis


Die Landschaft des Kraichgaus verändert sich - dem geübten Beobachter ist es möglich, vom Aussehen der Oberfläche auf die darunter liegenden Gesteine aus den Zeiten von Muschelkalk und Keuper zu schließen.
Bei dieser Wanderung im nördlichen Enzkreis verbinden wir heutige Oberflächenmerkmale mit der Entstehung und Veränderung dieser Landschaft durch die Verkarstung. Sie erkunden den Einfluss des Wassers und die zu beobachtenden lokalen Karstformen, von Quellen beginnend bis hin zu Höhlen und Dolinen, wie dem Neulinger Dolinenfeld.
Die Höhlenforschergruppe Karlsruhe beschäftigt sich seit über 50 Jahren mit der abenteuerlichen und schönen Welt unter Tage und ermöglicht Ihnen einen Einblick in diese oftmals verborgenen und manchmal auch nicht öffentlich zugänglichen Naturschätze.
Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt, die Wanderstrecke beträgt ca. 10 km. Eine kurze Einkehr in einem Café, Restaurant ist geplant.

Das Mitbringen von Hunden ist - wenn nicht beim Kurs anders vermerkt - leider nicht erlaubt.
Die Teilnahme an Exkursionen ist nur mit vorheriger Anmeldung und auf eigene Gefahr möglich. Die angegebene Endezeit kann abweichen.

Festes Schuhwerk und schmutzverträgliche, wetterangepasste Kleidung erforderlich. Bitte Taschenlampe, KVV- oder VPE-Netzkarte (falls vorhanden) und Rucksackverpflegung mitbringen.

  Bitte lesen! Corona-Hygienregeln der vhs Karlsruhe


1.Samstag21. November 2020 9–17.30 Uhr
siehe Kurstext, Raum

siehe Kurstext, 76133 Karlsruhe



  Wir bieten ähnliche Kurse an, die für Sie interessant sein könnten:
Kursnummer: 202-27306P Genügend Plätze frei
27 € (Fahrtkosten für anteilige Gruppenfahrkarten im bw-Tarif an Kursleiter und Einkehr extra; max. 10 Personen)
1 Termin, 11.33 Unterrichtsstunden
Beginn: Samstag, 21.11.2020, 9 Uhr
Ende: Samstag, 21.11.2020, 17.30 Uhr
Leitung: Eckart Uhlmann
Treffpunkt Hauptbahnhof Karlsruhe neben der DB-Information in der Bahnhofshalle