Regional und zukunftsfähig - Gemeinwohl-Orientierung im Alltag

Interaktiver Online-Workshop


Wie gemeinwohlorientierter Alltag aussehen kann, wollen wir in diesem interaktiven Workshop herausfinden. Ziel ist es, ein Bewusstsein für individuelle und kollektive Selbstwirksamkeit zu entwickeln, Handlungsspielräume zu erkennen, Erfahrungen & Good Practices austauschen und dadurch Wege zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft zu finden.

Zielgruppe:
- Privatpersonen mit Interesse an sozial-ökologischer Transformation
- zivilgesellschaftliche Initiativen / NGOs
- Unternehmer*innen

Inhalt:
- Multiple Krise - Zeit für Deglobalisierung?
- Wie hängen Gemeinwohl und Regionalität zusammen?
- Übersicht des derzeitigen Einkaufsverhaltens
- Gemeinwohl-orientiertes Einkaufen - Impulse und Erfahrungsaustausch
- Vorstellung verschiedener nachhaltiger Orte und Initiativen in Karlsruhe

Methoden:
- Input in Form von Powerpoint Präsentation
- Interaktivität durch Stimmungsbilder und Kleingruppenarbeit
- Ableitung von Weiterentwicklungspotenzialen

Dozentinnen: Ulrike Häußler, GWÖ Auditorin & Nachhaltigkeitsberaterin und Marielle Rüppel, Internationales Nachhaltigkeitsmanagement

Nur mit Voranmeldung
Anmeldeschluss: 5.11.20
Bitte beachten Sie, der Vortrag kann bei Unterbelegung drei Tage vorher abgesagt werden.

Den Link zur Videokonferenz erhalten Sie nach erfolgter Anmeldung vor Beginnn der Veranstaltung per Mail.
Technische Voraussetzungen: stabile Internetanbindung, Kamera, Headset


1.Donnerstag11. März 2021 18–19.30 Uhr
Zoom Meeting, Raum online
2.Donnerstag18. März 2021 18–19.30 Uhr
Zoom Meeting, Raum online

Zoom Meeting, 76133 Karlsruhe



Kursnummer: 211-24021Y Genügend Plätze frei
28 €
2 Termine, 4 Unterrichtsstunden
Beginn: Donnerstag, 11.03.2021, 18 Uhr
Ende: Donnerstag, 18.03.2021, 19.30 Uhr
Leitung: Marielle Rüppel
Ulrike Häußler
Zoom Meeting
76133 Karlsruhe
Raum: online