Wir können alles, sogar hochdeutsch!


Dialekt macht uns sympathisch und liebenswert, doch ihm hängen auch Vorurteile an. Wer breiten Dialekt spricht, wirke ungebildet, Dialekt hemme gar die Karriere. Was wirklich stimmt, kann nur die individuelle Erfahrung zeigen. Doch wer zweisprachig sein möchte - hier der Dialekt, dort die Hochsprache - für den ist dieser Abend ein Angebot.
Im Seminar geht es um die korrekte Aussprache, um sauber gesprochene Endsilben, um dialektspezifische Formulierungen. Die Teilnehmenden machen kleine Übungen, die in den Alltag übernommen werden können.

Dozentin: Dr. Ursula Degen, Rhetoriktrainerin, Journalistin

Bitte beachten Sie in Zeiten von Corona die Hygiene- und Abstandsregeln (siehe Download). Die Gruppengröße wird klein gehalten, damit ausreichende Abstände gewährleistet werden. Außerdem gilt - außer im Unterrichtsraum auf dem eigenen Platz - im gesamten vhs-Gebäude Maskenpflicht.

Bitte Schreibutensilien und Getränk mitbringen.

  Bitte lesen! Corona-Hygieneregeln der vhs Karlsruhe


1.Donnerstag03. Dezember 2020 18–20.30 Uhr
vhs, Kaiserallee 12e, Raum 413

vhs, Kaiserallee 12e, 76133 Karlsruhe



Kursnummer: 202-60010P Genügend Plätze frei
51 € (inkl. Unterlagen)
1 Termin, 3.33 Unterrichtsstunden
Beginn: Donnerstag, 03.12.2020, 18 Uhr
Ende: Donnerstag, 03.12.2020, 20.30 Uhr
Leitung: Dr. Ursula Degen
vhs, Kaiserallee 12e
76133 Karlsruhe
Raum: 413