Trennung - Scheidung: Altersarmut wegen Trennung/Scheidung

Präsenz-Seminar


Wie lässt sich Altersarmut wegen Trennung/Scheidung vermeiden?

Bei einer Scheidung werden die Rentenanwartschaften der beiden Ehe-maligen geteilt. Nur selten reicht dann die Rente im Alter. Bei der Scheidung ist für viele Betroffene die Rente noch kein Thema. Nur allzu gerne wird die Problematik verdrängt, was sich später oft rächt. Gerade die Altersvorsorge ist aber ein zentrales Thema jeder Scheidung. Nahezu bei jeder Scheidung ist die Teilung und Übertragung von Rentenanwartschaften von einem Partner auf den anderen die wichtigste vermögensrechtliche Regelung. Schließlich geht es dabei um sehr viel Geld.

Der Referent Markus A. Vogts ist Rentenberater und gibt Antworten auf die Fragen, wie berechnet wird und welche Vorsorge gegen Altersarmut Geschiedene treffen sollten.


In Kooperation:
ISUV e.V., Interessenverband Unterhalt und Familienrecht

Weitere Vorträge zu allen Bereichen des Unterhalts und Familienrechts siehe Link weiter unten.

Bitte beachten Sie in Zeiten von Corona die aktuellen Hygieneregeln (siehe Download).
Bis 5 Arbeitstage (Mo-Fr) vor Kursbeginn können Sie kostenfrei stornieren. Bei Präsenz- und Hybridkursen entscheidet die vhs 4 Arbeitstage, bei Online-Kursen 3 Arbeitstage vor Kursbeginn, ob der Kurs stattfinden kann und bucht dann die Kursgebühr ab.


1.Dienstag14. November 2023 19–20.30 Uhr
vhs, Kaiserallee 12e, Raum 413

vhs, Kaiserallee 12e, 76133 Karlsruhe



Kursnummer: 233-53416 Genügend Plätze frei
0,00 € (ohne Gebühr, mit Voranmeldung)
1 Termin, 2 Unterrichtsstunden
Beginn: Dienstag, 14.11.2023, 19 Uhr
Ende: Dienstag, 14.11.2023, 20.30 Uhr
Leitung: Markus A. Vogts
vhs, Kaiserallee 12e
76133 Karlsruhe
Raum: 413