SeniorenAkademie 4: Pop-Up: Kunst der Sechziger Jahre

- nur für Teilnehmer*innen der SeniorenAkademie


In den 1960er Jahren fand man nach jahrelanger ungegenständlicher Malweise zurück zur figürlichen Darstellung. Die amerikanische Pop-Art nimmt Bezug auf die Gesellschaft, das Gewöhnliche und Alltägliche und zeigt dies in farbenfrohen Bildern von Konsumartikeln oder Comicstrips.
Die europäische Pop-Art agiert hier auf andere Art und Weise: Sie untergräbt den ernsthaften Kunstanspruch, bricht Tabus und schockiert durch unorthodoxes Verhalten.
Im Kurs lernen Sie unterschiedliche Seiten der Pop-Art kennen und sehen, wie vielseitig dieser Kunstbegriff ist.

Leitung: Dr. Sonja Grunow, Kulturwissenschaftlerin, Kunsthistorikerin, Germanis-tin


1.Mittwoch03. Februar 2021 9.30–12 Uhr
vhs, Kaiserallee 12e, Raum 201
2.Mittwoch10. Februar 2021 9.30–12 Uhr
vhs, Kaiserallee 12e, Raum 201

vhs, Kaiserallee 12e, 76133 Karlsruhe



Wichtiger Hinweis:

Dieser Kurs ist ein Baustein innerhalb des Lehrgangs der SeniorenAkademie. Wenn Sie Interesse an dieser haben, freuen wir uns, wenn Sie uns anrufen oder eine Mail mit Ihrem Anliegen schicken: Karin Müller, 0721-9857532, mueller@vhs-karlsruhe.de oder Sigrid Abeln, 0721-9857523, abeln@vhs-karlsruhe.de. Derzeit können wir leider keinen neuen Lehrgang starten, es ist aber nach Rücksprache mit der Fachbereichsleiterin Karin Müller ein Einstieg in den 3. Lehrgang der SeniorenAkademie möglich.

Kursnummer: 202-23406P Beratung erforderlich
0 €
2 Termine, 6.67 Unterrichtsstunden
Beginn: Mittwoch, 03.02.2021, 9.30 Uhr
Ende: Mittwoch, 10.02.2021, 12 Uhr
Leitung: Dr. Sonja Grunow
vhs, Kaiserallee 12e
76133 Karlsruhe
Raum: 201