Pilzkundliche Führung im Hardtwald


Im Mittelpunkt der Exkursion stehen einige der wichtigsten Speisepilze und deren giftige Doppelgänger. Die Pilzexkursion ist eine für Anfänger*innen gedachte Einführung in die Welt der Pilze und die ökologischen Zusammenhänge.
Das Vorhandensein von Pilzen ist stark wetterabhängig. Falls wenige oder keine keine Pilze vorhanden sind, lernen Sie den Lebensraum Hardtwald mit seiner vielfältigen Pflanzen- und Tierwelt kennen.
Auch für Kinder ab 7 Jahren in Begleitung einer angemeldeten erwachsenen Person geeignet. Die Aufsichtspflicht liegt in diesem Fall bei der erwachsenen Begleitperson und nicht bei dem Kursleiter.

Naturkundliche Exkursionen sind stark wetterabhängig: Deshalb sind möglicherweise die der Jahreszeit entsprechenden Pflanzen oder Tiere nicht zu sehen oder ihre Vielfalt ist eingeschränkt. Anliegen aller naturkundlichen Exkursionen ist es, die Bedeutung von Pflanzen und Tieren im Naturkreislauf zu vermitteln und erlebbar zu machen. So erhalten Sie beispielsweise Tipps zum sicheren Bestimmen der Pflanzen oder erfahren Wissenswertes über die Tiere und das jeweilige Ökosystem.
Das Mitbringen von Hunden ist - wenn nicht beim Kurs anders vermerkt - leider nicht erlaubt.
Die Teilnahme an Exkursionen ist nur mit vorheriger Anmeldung und auf eigene Gefahr möglich. Die angegebene Endezeit kann abweichen.

Bitte festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung tragen.

  Bitte lesen! Corona-Hygienregeln der vhs Karlsruhe


1.Samstag10. Oktober 2020 14–17 Uhr
siehe Kurstext, Raum

siehe Kurstext, 76133 Karlsruhe



  Wir bieten ähnliche Kurse an, die für Sie interessant sein könnten:
Kursnummer: 202-27002P Kurs ist voll, Interessentenliste ist möglich
19 € (9,50 € für Kinder bis 14 Jahre; max. 12 Personen)
1 Termin, 4 Unterrichtsstunden
Beginn: Samstag, 10.10.2020, 14 Uhr
Ende: Samstag, 10.10.2020, 17 Uhr
Leitung: Franz Lechner
Treffpunkt kleiner Waldparkplatz an der Kreuzung L604 Waldstadt-Eggenstein/Stutenseer Allee (in der Nähe: Haltestelle "Osteroder Str." der Linie 4)