Zum Hauptinhalt springen

Nachhaltigkeitskommunikation als Chance: Wie Unternehmen profitieren können

Viele Unternehmen sehen die EU-weit geltende „CSRD“ (Corporate Sustainability Reporting Directive“) als bürokratisches Monster und weitere Gängelung der europäischen Unternehmen. Doch die Pflicht zur Nachhaltigkeitsberichterstattung beinhaltet auch große Chancen, wenn Unternehmen die richtigen Schlüsse ziehen und die Kommunikation der Nachhaltigkeitsaktivitäten offensiv angehen.
Denn 85,5% der Bevölkerung in Deutschland finden es gut, wenn sich Unternehmen sozial engagieren. 76,2% sind sogar bereit mehr Geld für Produkte von sozial engagierten Unternehmen zu zahlen.

Außerdem wirkt sich die Kommunikation von ökologischen oder sozialen Bemühungen positiv auf die Mitarbeiterbindung aus und unterstützt Unternehmen bei der Personalbeschaffung sowie dem Employer Branding.
Weitere Chancen, die sich für Unternehmen durch die Beachtung ökologischer und sozialer Aspekte ergeben, sind die Gewinnung neuer Kundengruppen sowie die Abgrenzung vom Wettbewerb.

In diesem Kompaktseminar lernen die Teilnehmenden die Vorteile, Chancen und Strategien der Nachhaltigkeitskommunikation sowie die Risiken eines eventuellen Greenwashings kennen.

Geeignet ist das Seminar für Beschäftigte von Unternehmen jeder Größe sowie für Selbständige und Freiberufler.

Ihr Dozent Holger Hagenlocher ist studierter Wirtschaftswissenschaftler und seit über 25 Jahren im Bereich der Unternehmenskommunikation aktiv.

Der Kurs kann auch mit weniger als 5 Personen stattfinden. Die Preisstaffelung gestaltet sich dann wie folgt:
4 TN: 63 Euro p.P.
3 TN: 84 Euro p.P.
2 TN: 126 Euro p.P.
1 TN: 252 Euro p.P.

Das könnte Sie auch interessieren ( 1 )

Nachhaltigkeitskommunikation als Chance: Wie Unternehmen profitieren können

Viele Unternehmen sehen die EU-weit geltende „CSRD“ (Corporate Sustainability Reporting Directive“) als bürokratisches Monster und weitere Gängelung der europäischen Unternehmen. Doch die Pflicht zur Nachhaltigkeitsberichterstattung beinhaltet auch große Chancen, wenn Unternehmen die richtigen Schlüsse ziehen und die Kommunikation der Nachhaltigkeitsaktivitäten offensiv angehen.
Denn 85,5% der Bevölkerung in Deutschland finden es gut, wenn sich Unternehmen sozial engagieren. 76,2% sind sogar bereit mehr Geld für Produkte von sozial engagierten Unternehmen zu zahlen.

Außerdem wirkt sich die Kommunikation von ökologischen oder sozialen Bemühungen positiv auf die Mitarbeiterbindung aus und unterstützt Unternehmen bei der Personalbeschaffung sowie dem Employer Branding.
Weitere Chancen, die sich für Unternehmen durch die Beachtung ökologischer und sozialer Aspekte ergeben, sind die Gewinnung neuer Kundengruppen sowie die Abgrenzung vom Wettbewerb.

In diesem Kompaktseminar lernen die Teilnehmenden die Vorteile, Chancen und Strategien der Nachhaltigkeitskommunikation sowie die Risiken eines eventuellen Greenwashings kennen.

Geeignet ist das Seminar für Beschäftigte von Unternehmen jeder Größe sowie für Selbständige und Freiberufler.

Ihr Dozent Holger Hagenlocher ist studierter Wirtschaftswissenschaftler und seit über 25 Jahren im Bereich der Unternehmenskommunikation aktiv.

Der Kurs kann auch mit weniger als 5 Personen stattfinden. Die Preisstaffelung gestaltet sich dann wie folgt:
4 TN: 63 Euro p.P.
3 TN: 84 Euro p.P.
2 TN: 126 Euro p.P.
1 TN: 252 Euro p.P.