Zum Hauptinhalt springen

Mal Dich frei! Im Begleiteten Malen die eigenen Grenzen erweitern
Kurs für Männer und Frauen

Wir begeben uns auf eine Entdeckungsreise. Spielerisch gemalt nehmen Gefühle, Erinnerungen, Traumbilder sowie Probleme und Konflikte Gestalt an. Es ist immer wieder befreiend, sich ohne Malvorkenntnisse und ohne Leistungsdruck einfach nach Stimmung von den bereit stehenden Farben führen zu lassen und sich auf großen Bögen, die an holzverkleideten Wänden angebracht werden, ausdrücken zu können. Und es ist spannend, sich dem Prozess des intuitiven Malens anzuvertrauen und zu sehen, was entsteht. Das schöpferische Ausprobieren neuer Möglichkeiten wirkt ressourcenstärkend auf die Persönlichkeit.

Dozentin: Ines Rohrdantz-Herrmann, Ausbildung im Mal spiel (Arno Stern) und im Begleiteten Malen (IHKD)

Kurstermine 6

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Freitag, 07. Juni 2024
    • 09:30 – 11:30 Uhr
    • Sonstige Unterrichtsstätte,
    1 Freitag 07. Juni 2024 09:30 – 11:30 Uhr Sonstige Unterrichtsstätte,
    • 2
    • Freitag, 14. Juni 2024
    • 09:30 – 11:30 Uhr
    • Sonstige Unterrichtsstätte,
    2 Freitag 14. Juni 2024 09:30 – 11:30 Uhr Sonstige Unterrichtsstätte,
    • 3
    • Freitag, 21. Juni 2024
    • 09:30 – 11:30 Uhr
    • Sonstige Unterrichtsstätte,
    3 Freitag 21. Juni 2024 09:30 – 11:30 Uhr Sonstige Unterrichtsstätte,
  • 3 vergangene Termine
    • 4
    • Freitag, 28. Juni 2024
    • 09:30 – 11:30 Uhr
    • Sonstige Unterrichtsstätte,
    4 Freitag 28. Juni 2024 09:30 – 11:30 Uhr Sonstige Unterrichtsstätte,
    • 5
    • Freitag, 05. Juli 2024
    • 09:30 – 11:30 Uhr
    • Sonstige Unterrichtsstätte,
    5 Freitag 05. Juli 2024 09:30 – 11:30 Uhr Sonstige Unterrichtsstätte,
    • 6
    • Freitag, 12. Juli 2024
    • 09:30 – 11:30 Uhr
    • Sonstige Unterrichtsstätte,
    6 Freitag 12. Juli 2024 09:30 – 11:30 Uhr Sonstige Unterrichtsstätte,

Mal Dich frei! Im Begleiteten Malen die eigenen Grenzen erweitern
Kurs für Männer und Frauen

Wir begeben uns auf eine Entdeckungsreise. Spielerisch gemalt nehmen Gefühle, Erinnerungen, Traumbilder sowie Probleme und Konflikte Gestalt an. Es ist immer wieder befreiend, sich ohne Malvorkenntnisse und ohne Leistungsdruck einfach nach Stimmung von den bereit stehenden Farben führen zu lassen und sich auf großen Bögen, die an holzverkleideten Wänden angebracht werden, ausdrücken zu können. Und es ist spannend, sich dem Prozess des intuitiven Malens anzuvertrauen und zu sehen, was entsteht. Das schöpferische Ausprobieren neuer Möglichkeiten wirkt ressourcenstärkend auf die Persönlichkeit.

Dozentin: Ines Rohrdantz-Herrmann, Ausbildung im Mal spiel (Arno Stern) und im Begleiteten Malen (IHKD)