Zum Hauptinhalt springen

Japanische Teezeremonie

Die japanische Teezeremonie fand Eingang in die Zen-Lehre des Buddhismus. Die alten Teemeister entwickelten die Zeremonie mit dem grünen pulverisierten Tee. Dabei spielt die schlichte Eleganz der benutzten Geräte die gleiche Rolle wie die Ästhetik der mit hoher Disziplin ausgeführten Handlungen, die durch langes Üben erlernt werden. Diese Harmonie des "Teeweges" (Chadò), zu der auch das Teehaus und festliche Kleidung gehören, führt zu einer heiteren Ruhe der Seele und zur Meditation.

Bitte Sitzkissen und rundes flaches Tablett mitbringen.

Möchten Sie vorab etwas über die Arbeit der Dozentin an der vhs wissen? Dann empfehlen wir Ihnen unseren Podcast:

Kurstermine 5

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Freitag, 26. Januar 2024
    • 19:00 – 22:00 Uhr
    • Sonstige Unterrichtsstätte,
    1 Freitag 26. Januar 2024 19:00 – 22:00 Uhr Sonstige Unterrichtsstätte,
    • 2
    • Freitag, 02. Februar 2024
    • 19:00 – 22:00 Uhr
    • Sonstige Unterrichtsstätte,
    2 Freitag 02. Februar 2024 19:00 – 22:00 Uhr Sonstige Unterrichtsstätte,
    • 3
    • Freitag, 09. Februar 2024
    • 19:00 – 22:00 Uhr
    • Sonstige Unterrichtsstätte,
    3 Freitag 09. Februar 2024 19:00 – 22:00 Uhr Sonstige Unterrichtsstätte,
    • 4
    • Freitag, 23. Februar 2024
    • 19:00 – 22:00 Uhr
    • Sonstige Unterrichtsstätte,
    4 Freitag 23. Februar 2024 19:00 – 22:00 Uhr Sonstige Unterrichtsstätte,
  • 4 vergangene Termine
    • 5
    • Freitag, 01. März 2024
    • 19:00 – 22:00 Uhr
    • Sonstige Unterrichtsstätte,
    5 Freitag 01. März 2024 19:00 – 22:00 Uhr Sonstige Unterrichtsstätte,

Das könnte Sie auch interessieren ( 1 )

Japanische Teezeremonie

Die japanische Teezeremonie fand Eingang in die Zen-Lehre des Buddhismus. Die alten Teemeister entwickelten die Zeremonie mit dem grünen pulverisierten Tee. Dabei spielt die schlichte Eleganz der benutzten Geräte die gleiche Rolle wie die Ästhetik der mit hoher Disziplin ausgeführten Handlungen, die durch langes Üben erlernt werden. Diese Harmonie des "Teeweges" (Chadò), zu der auch das Teehaus und festliche Kleidung gehören, führt zu einer heiteren Ruhe der Seele und zur Meditation.

Bitte Sitzkissen und rundes flaches Tablett mitbringen.

Möchten Sie vorab etwas über die Arbeit der Dozentin an der vhs wissen? Dann empfehlen wir Ihnen unseren Podcast: