Sicher lernen und zusammen sein - dies sind die aktuellen Regelungen

Die Zugangsbeschränkungen zu den Präsenz-Veranstaltungen der Volkshochschule sind weitgehend entfallen.

Wir bitten Sie jedoch dringend auch weiterhin zu Ihrem und zum Schutz anderer Kursteilnehmer*innen und der Kursleiter*innen eine FFP2-Maske zu tragen.

Außerdem sind weiterhin die bekannten Hygieneregeln (Handhygiene, Lüften der Räume und Abstand halten) einzuhalten.

Für Teilnehmer*innen an beruflichen Fortbildungskursen - dazu gehören Deutschkurse, mehrtägige Bildungsurlaube, Kurse der Abendhauptschule, Tageselternfortbildung und von der Dauer ähnliche Kurse -  gilt weiterhin die Maskenpflicht.
In diesen Kursen kommen Menschen vier- bis fünfmal pro Woche und über mehrere Stunden pro Tag zusammen. 
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir hier zum Schutz aller von unserem Hausrecht Gebrauch machen.

 


Sie dürfen die Gebäude der vhs nicht betreten bzw. nicht an unseren Veranstaltungen teilnehmen, wenn Sie

  • selbst positiv auf Covid19 getestet worden sind und sich in Isolation befinden oder auf ein Testergebnis warten. 

Informationen des Bundesamt des Inneren zum Verhalten nach einem Aufenthalt in einem Risikogebiet  

Sollten Sie Krankheitssymptome haben, kontaktieren Sie bitte Ihren Hausarzt und halten sich an dessen Vorgaben.

Die Hygieneregeln sind Bestandteil unserer AGB und Hausordnung!
 

 


Kurse vor Ort 

Wir bauen das Kursangebot stetig aus. Stöbern lohnt sich!
 

Onlineveranstaltungen

Auch hier bauen wir aus. Unsere Onlineangebote
 

Beratungen (Anmeldung zu Prüfungen, Einstufungsberatung etc) sind mit Termin möglich.

Termine unter  0721 / 98575-0 oder unter termin@vhs-karlsruhe.de