Grundlagen der Filmanalyse

Grundkurs


Sie begeistern sich für Kino- oder Fernsehfilme und wollen beim nächsten Gespräch über einen Kinofilm als Expert*in mitreden?

In diesem Grundkurs lernen Sie die theoretischen Grundlagen der Filmanalyse kennen.

Beim Medium Film handelt es sich um eine Vielzahl von Einzelbildern, die aneinandergereiht den Eindruck einer fließenden Bewegung erwecken. Tauchen Sie tiefer in den visuellen Fluss der Bilder ein und lernen Sie exemplarisch, wie sich die Sprache des Films aufbaut.

Der Kurs lädt dazu ein, Film nicht mehr als schlichte visuelle Berieselung aufzufassen, sondern mit aufmerksamen Augen die Vielschichtigkeit der Filmkunst aufzuzeigen. So wie Buchstaben erst in sinnstiftender Anordnung als Worte ihre Bedeutung offenbaren, stellt sich ein wahrer Sehgenuss jenseits der bloßen Wahrnehmung erst ein, wenn Ihre Augen mit dem Vokabular der Filmsprache vertraut sind.

Daran kann sich bei tieferem Interesse der Intensivkurs 222-32802 anschließen.

Ihr Dozent Marco Busselmaier ist studierter Filmwissenschaftler (Master of Arts) mit dem Schwerpunkt Mediendramaturgie.

Bis 5 Arbeitstage (Mo-Fr) vor Kursbeginn können Sie kostenfrei stornieren. Bei Präsenz- und Hybridkursen entscheidet die vhs 4 Arbeitstage, bei Online-Kursen 3 Arbeitstage vor Kursbeginn, ob der Kurs stattfinden kann und bucht dann die Kursgebühr ab

  Hygieneregeln der vhs Karlsruhe


1.Dienstag27. September 2022 17.30–19 Uhr
Zoom Meeting, Raum online
2.Dienstag04. Oktober 2022 17.30–19 Uhr
Zoom Meeting, Raum online

Zoom Meeting, 76133 Karlsruhe



  Wir bieten ähnliche Kurse an, die für Sie interessant sein könnten:
Kursnummer: 222-32800 Genügend Plätze frei
26,00 €
2 Termine, 4 Unterrichtsstunden
Beginn: Dienstag, 27.09.2022, 17.30 Uhr
Ende: Dienstag, 04.10.2022, 19 Uhr
Leitung: Marco Busselmaier
Zoom Meeting
76133 Karlsruhe
Raum: online