Konflikte als Chance begreifen


Keiner mag Konflikte, denn meistens bleibt ein fader Beigeschmack übrig, selbst wenn wir als Sieger vom Platz gehen. Oft genug fragen wir uns, warum wir während der Auseinandersetzung genau so gehandelt haben und nicht anders. Häufig merken wir gar nicht, wie aus einem Problem ein Konflikt wird. Wir sind überrascht, welche Auswirkung ein von uns gut gemeinter Satz auf unser Gegenüber hat oder was ein einziges Wort des anderen in uns auslöst. Aber was konkret passiert in einem Konflikt? Warum laufen Streitgespräche so oft nach demselben Schema ab? Warum erlebt man den einen Konflikt als Herausforderung und den anderen als Bedrohung? Gibt es Möglichkeiten, sich anders als bisher zu verhalten, um somit den großen Krach zu verhindern?
In diesem Kurs können Sie im Blick auf einen eigenen Fall Ihr persönliches Konfliktverhalten durchleuchten und neue Strategien entwickeln. Sie üben, mit Hilfe der wertschätzenden Kommunikation, sich und Ihren Konfliktpartner besser zu verstehen. Außerdem lernen Sie Methoden aus der Mediation kennen, die Ihnen helfen, einen Konflikt als Außenstehende*r zu deeskalieren, ohne sich hineinziehen zu lassen.

Bitte Schreibutensilien mitbringen.

  Alle GfK-Veranstaltungen finden Sie hier


1.Freitag01. Januar 2021 0–0 Uhr

vhs, Kaiserallee 12e, 76133 Karlsruhe



Kursnummer: 211-55320P Genügend Plätze frei
60,00 €
Beginn: Freitag, 01.01.2021, 0 Uhr
Ende: Samstag, 31.07.2021, 0 Uhr
Leitung: Ulrike Stauch
vhs, Kaiserallee 12e
76133 Karlsruhe
Raum: siehe Aushang